Die Löslichkeit von Wolfram in Eisen α beträgt bis zu etwa 32%, sinkt mit abnehmender Temperatur, im Eisen γ bis etwa 6% und im Austenit bis 11% bei 0,25% Kohlenstoff. Diese Komponente erhöht die Dehn- und Kriechfestigkeit von Stahl, erhöht auch gering die Feinkörnigkeit vom Stahl. Das Stahl mit einem höheren Gehalt an Wolfram ist resistent gegen eine anlassende Hitzewirkung, durch was es eine hohe Härte bis auf die Temperatur 600 ° C behält, bildet im Stahl sehr harte und verschleißfeste Carbide. Es ist ein elementarer Bestandteil von schnellschneidenden-Stählen und einigen Werkzeugstählen.

 

 

Hey.lt - Nemokamas lankytoju skaitliukas stal wielkopolska 62-600 Kolo Torunska 10 stal nierdzewna torun, poznan, bydgoszcz
rury bezszwowe zaroodporne i specjalne importowane